Banner Anwesen Banner Anwesen

Reitanlage

Pferdehaltung

Philosophie Pferdehaltung

Das Reit- und Sportpferd benötigt sehr gute Böden um Verletzungen vorzubeugen, hochwertiges Futter, viel Bewegung und immer frische Luft.

 Betreuung der Pensionspferde

Die uns anvertrauten Pensions- und Berittpferde werden mit großer Sorgfalt berteut. Wir sind bemüht jedem Pferd das Training, die Behandlung und die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die es benötigt.
Unsere Pensionspferde haben Sommerweiden wie Winterpaddocks (einzeln und in Gruppenhaltung) und kommen auf Wunsch ihres Besitzers mit Regen- bzw. Winterdecken halb- oder ganztags an die frische Luft. Alle unsere großen eigenen sowie Pachtweiden sind hoch mit 3-etagigen Strombändern eingezäunt. Jährlich werden die Koppeln abgemulcht und mit neuer Saat bereichert.
Alle Pferde auf unserem Hof haben Boxen mit einem Fenster, sodass immer Frischluft gegeben ist.
Unsere Reithalle 20m x 55m, der Longierplatz Ø18m und das Dressurviereck 20m x 60m mit traumhaftem Panoramablick sind drainagiert und ausgestattet mit exzellenten Böden der Firma Vornbrock und automatischen Bewässerungstechniken.
Täglich werden Halle, Dressurviereck und Longierzirkel abgezogen und einmal jährlich von der Firma Vornbrock neu aufbereitet.
Die Boxen der Einsteller variieren von 6m x 3,50m, 4m x 5m und 3,50m x 3,50m.
Gemistet wird sieben Tage die Woche; es wird täglich Hafer frisch gequetscht. Heu gibt es 3x täglich, Kraftfutter ebenso. Karottenlieferservice für die Einsteller bieten wir mit an. Die Pensionspferde erhalten das Maß an Kraftfutter, was ihre Besitzer in Absprache mit dem Futtermeister vereinbaren.
Um das Wohl der Pferde kümmern sich zwei Angestellte, die nur für die Pferde und Hofarbeiten zuständig sind.
Während der Wintermonate steht den Kunden ein Solarium für das Wohlbefinden ihrer Pferde zur Verfügung.
Herr Frank Regitz ist seit 2007 bei uns als Hufschmied tätig und wir sind sehr froh, einen so hervorragenden Schmied für unsere Hengste und Pensionspferde zur Verfügung zu haben. Selbstverständlich koordinieren wir automatisch für unsere Einsteller die Schmiedtermine.

Die optimalen Haltungs- und Trainingsbedingungen unserer Anlage sorgen für zufriedene Kunden und Pferde.

Betreuung der Hengste

Die Hengste gehen im Sommer stundenweise auf eigens für sie angelegte, hoch eingezäunte Weiden, im Winter auf den drainagierten Longierplatz, um für ein paar Stunden an der frischen Luft zu sein.

Die Hengstboxen sind 7m x 3,50m groß und verfügen über jeweils Fenster ins Freie und zur Stallgasse.

Die eigenen Pferde bekommen neben dem täglichen Kraftfutter (Hafer, Pellets und Mais), zusätzlich 2-3kg Möhren pro Tag/Pferd und warmes Mash nach dem Reiten, außerdem ein Mineralfutter und im Sommer, während der Turniersaison, hochwertiges Müsli. Über die Wintermonate füttern wir den Hengsten noch als Ergänzung Magnoturbo von Iwest zu.

 

 
Aufzuchtimpressionen der Hengstfohlen, Jährlinge und 2-jährigen.
 
https://www.youtube.com/watch?v=3nBwW4NC7QI
   

 

Anwesen

 

Der Lindenbrunnerhof 2 liegt idyllisch eingebettet in der Südwestpfalz.
Die  Städte Kaiserslautern und Pirmasens sind in ca. einer viertel Stunde erreichbar.
Seine zentrale Lage ermöglicht das Anreisen auch von Städten wie Frankfurt, Mannheim und Saarbrücken in einer guten Autostunde.
Das Anwesen erwarb ich im Jahre 2006 mit der Vision ein exklusives Reit- und Dressursportzentrum zu errichten.
Im Jahr 2008 waren dann alle Bau- und Umbaumaßnahmen abgeschlossen.
Heute ist der Lindenbrunnerhof 2 eine über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus gefragte Ausbildungsstätte für Dressurreiter- und Pferde.

 

Einblicke in den Lindenbrunnerhof 2
 
https://www.youtube.com/watch?v=mpI3Y7tnboA