Banner Hengste Grey Banner Hengste Grey

Hengste

Mon Royal

IMG 20190308 WA0002  "Mon Royal" ist ein am 28.03.2018 geborener, dunkelbrauner Oldenburger Hengst.
Er stammt väterlicherseits ab von DSP Meridian (Millenium (Trak.)- Easy Game (Trak.) - De Chirico (Holsteiner) und mütterlicherseits aus der Oldenburger Stute Feldsonne (Sir Gregory - Sir Donnerhall I - Placido).

Entdeckt habe ich diesen sehr rahmigen und bewegungsstarken Hengst als Fohlen bei der Fohlenschau Kathmann in Hausstette.
Hier fiel er nicht nur mir positiv auf sondern auch dem Oldenburger Zuchtleiter Herrn Dr Schleppinghoff, der Ihn wie folgt bewertete bei seiner Verbandsprämierung: " Ein weit entwickeltes Fohlen da es bereits im März geboren wurde, ausserordentlich schön gemachter Typ, sehr harmonisch ;bewegt sich sehr gut und schwungvoll mit schöner Knieaktion."

Besonders gefiel mir bei der Abstammung das wertvolle Trakehnerblut kombiniert mit bestem Oldenburger Dressurblut.
Bei Meridian ist De Chirico - ein gangewaltiger Holsteiner, Muttervater.
Muttervater von De Chirico ist wiederum der einstige Oldenburger Siegerhengst und Spitzenvererber Royal Dance - Vater meines Erfolgshengstes Royal Court OLD.

Züchter ist Herr Otto Sandstede aus Rastede.

 

 

 
Mon Royal bei der Fohlenschau 2018
   
   

Abstammung

     Easy Game
  Millenium
 
    Merle
 Meridian
 
     De Chirico
   De Chririca  

   Roxelane
     
     
     Sir Donnerhall I

 Sir Gregory  
     Premiere
Feldsonne
   
     Placido

 Feldmohn  
     Fenria
 

 

Forever a Diamond

 


Forever a Diamond

 
       IMG 20190530 WA0009    

Am 01.03.2019 erblickte dieses bildschöne Oldenburger Rapphengstfohlen das Licht der Welt.

Forever a Diamond stammt ab vom Oldenburger Prämienhengst Follow Him`s Schönweide (Follow Me - Sir Donnerhall I - Rodiamant), der bereits anlässlich der Körung 2017 in allen drei Grundgangarten bestach.

Follow Him`s Schönweide ist ein Sohn des Oldenburger Siegerhengstes Follow Me OLD (Fürstenball - Donnerschwee - Alabaster) der auch HLP- Dressursieger; Landeschampion, 1B Hauptprämiensieger und Bundeschampionats-Qualifikant war. Inzwischen erfolgreich bis Klasse S.

Mutter von Forever a Diamond ist die Oldenburger Elitestute Dana, die bereits mehrfach Mutter von hochkarätigen Auktionsfohlen und in der Dressur bis Klasse S erfolgreichen Nachkommen ist.

Elitestute Dana stammt ab von Depardieu - Rubinstein und beeindruckt mit
17 Jahren mit nochimmer tollen Trabbewegungen aus einer hervorragend unter den Schwerpunkt tretenden Hinterhand.

Mit Forever a Diamond ist der Züchterin ein besonders wertvolles Fohlen gelungen mit einer höchst interessanten Anpaarung von Oldenburger Leistungsstämmen.

Züchterin: Maria Koopmann-Rüter / Hamstrup, Niedersachsen

   IMG 20190530 WA0010
     
   
     
 
 
     

Royal Court OLD

 

Royal Court OLD ist ein am 01. April 2000 in den Niederlanden geborener Oldenburger Rapphengst mit einem Stm. von 1,72 m.
Gezogen hat diesen derzeit 22-fachen S-Dressur Sieger Hans Timmers aus Uden, Niederlande.
Vater von Royal Court OLD ist der Siegerhengst der Oldenburger Körung 1998, Royal Dance (Rohdiamant x Donnerhall).
Mutter von Royal Court OLD ist die Stute Orsica, abstammend von Chronos (Trak.).
Royal Court OLD entdeckte ich bei der Winter Spezial Auktion 2002 in Vechta als 2 jährigen.
Beim Anreiten war Royal Court OLD unkompliziert und gab einem von Anfang an ein hervorragendes Reitgefühl.
Royal Court OLD hatte von Anfang an Freude am Turniersport und kam sehr gut bei Richtern und anderen Pferdefachleuten an.

Weiterlesen

Rubin De Luxe

Rubin De Luxe ist ein 2007 geborener bildschöner Oldenburger Rapphengst, mit einem Stm. von 168 cm.
Gezogen hat diesen inzwischen 6-fachen S-Dressur-Sieger Frau Dr. Gisa Löwe aus Berlin. www.gestuet-meyenburg.de

Rubin De Luxe stammt ab vom Grand-Prix- Vererber Rubin Royal und mütterlicherseits aus der Spitzenstute Czardasfürstin, abstammend von Fürst Heinrich / De Niro. Czardasfürstin selbst war als Fohlen hochdekoriert und beim Fohlenchampionat in Lienen mit Spitzennoten bedacht. Für den Typ, Bewegungsablauf und Gesamteindruck gab es von allen drei Richtertischen die 10,0 und für Körperbau, Korrektheit und Entwicklung die 9,5.
Als mir 2007 der Oldenburger Fohlenkatalog der Summer-Mixed-Sales in die Hände fiel, machte ich gleich drei Kreuze und den Vermerk „unbedingt ansehen“. So fuhr ich extra wegen diesem Fohlen nach Oldenburg und dort angekommen...

Weiterlesen